Zwölf von zwölf: Was ist an diesem 12.Juli so besonders?

Der Zwölfte jeden Monats wird von vielen als exemplarischer Tag ihrer Lebensphase in zwölf Bildern festgehalten. Und erlaubt spannende Blicke durch das Schlüsselloch!

Ich bin immer wieder erstaunt, wie viele neue Aspekte sich beim Schreiben ergeben. Es gibt einen sehr interessanten Satz: Erkenntnisse herbei schreiben. Und immer wieder darf ich feststellen, es eröffnen sich völlig neue Blickwinkel.

Möchtest du wissen, was bei mir gerade passiert? Einiges Hochinteressante und Spannende und anderes Banale und wenig Spektakuläre. Wahrscheinlich wie im Leben von so vielen gerade im Augenblick. Allerdings bei mir auf der schönsten Insel der Welt: La Palma

Momente, die das Glück ausmachen…

 

Frische Kräuter aus meinem Garten für meinen Delikatess-Krautertee geben mir Schwung und Power


Auch Behörden wollen bedient werden, die Passverlängerung hat mich kurzfristig ordentlich in Anspruch genommen


Ein wunderbarer Workshop bei Judith Peters von Sympatexter über das Bloggen hat mich wieder motiviert und begeistert!


Das Thermometer steigt unaufhaltsam und ich switche auf den Hitzemodus 🙂 Aromawasser, Kaltwasser-Anwendungen und Rückzug


Der kühle kleine Zweitschreibtisch wird in Betrieb genommen, damit der Kopf kühl bleibt…


Die Vulkane sind heute vom Sand verschluckt! Trotzdem konzipiere ich begeistert meine Vulkan-Coaching-Reise weiter 🙂


Afrikanische Tulpenbäume säumen mit ihrem satten Orange die Straße zum Zentrum. Extra für mich in meiner Lieblingsfarbe :-)))


Abkühlung und geballtes Leben unter den riesigen Lorbeer Bäumen nach dem Einkauf


Der Parkplatz vor dem Haus ist voll blühender Flamboyant-Bäume


Verschlossene Türen haben es mir angetan, ob ich sie öffnen kann?


Auch nach einem anstrengenden Tag lohnte es sich, rauszugehen und die Augen aufzumachen


Abendspaziergang zur Schlucht gleich um die Ecke. Das sanfte Licht war wunderbar…

Die besonderen kleinen Momente machen es aus!

Das ist mein persönliches Resümee, auch wenn das Leben gerade herausfordernd ist, diese vielen kleinen wunderbaren Momente bleiben uns. Wenn wir mit offenen Augen durchs Leben gehen.

Deine Susanne Schäffer
Susanne Schäffer

Susanne Schäffer

Diplom Psychologin - Diplom Pädagogin - Psychotherapeutin BDP - Coach

2 Kommentare zu „Zwölf von zwölf: Was ist an diesem 12.Juli so besonders?“

    1. Schäffer Susanne

      Ja das ist immer wieder zauberhaft, genau hinzuschauen und Neues zu endecken! Und auf das Reise-Projekt freue ich mich auch riesig!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.